wir tun

Sieben Stiftungen, eine Studie. Mandat 2018-19

Aufgabe

Sieben Stiftungen lassen wissenschaftlich untersuchen, was ein rascher Zugang spät eingereister junger Menschen zu Bildung bewirkt. Resultat: Die frühzeitige Förderung ist ein Gewinn für die jungen Geflüchteten, die Gesellschaft und die Volkswirtschaft.

Leistung

Wir koordinieren das Studienprojekt mit den Wissenschaftler*innen der Uni Neuchâtel und B,S,S. Volkswirtschaftliche Beratung, Basel, mit den Stiftungsrepräsentant*innen und einer Begleitgruppe mit Expert*innen. Dann beraten wir die Gruppe beim Gang an die Öffentlichkeit. Aus dem 120seitigen Bericht produzieren wir eine attraktive Publikation inklusive Porträts Betroffener in Deutsch (PDF) und Französisch (PDF) und organisieren den schweizweiten Versand an Fachwelt und Medien.

Beratung, Konzept, Redaktion, Produktion: Thomas Graf
Mitarbeit: Manuela Steiner, Xenja Graf, Zakiya-Jordan Singleton
Übersetzung: Nadine Bagnoud | Fotografie: Corina Steiner
Gestaltung: Screenlounge, Tom Seger